myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Wissenschaft
Seite neu laden

expansion des weltalls

Willkommen

myGully

Links

Forum

 
Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 14.08.17, 20:46   #1
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard expansion des weltalls

hallo,ich habe mal eine frage,
es geht um ein gedankenexperiment.
also wenn ich das richtig verstanden habe bewegen sich galaxien die weiter von uns weg sind schneller und die näher sind langsamer.
ihr kennt mit sicherheit die dokus aus dem tv oder youtub chanel deshalb möchte ich nur eure meinung dazu hören weil ich denke das die wissenschaft ein fehler begeht und ich mir vorstelle das sie je weiter sie schaut eigentlich in die vergangenheit schaut und damals vor 13.4 mil durch den urknall die geschwindichkeit natürlich höher war als heute.
und das das weltall sich nicht schneller auseinander bewegt weil wir in der vergangenheit schauen.ich hoffe ihr versteht was ich meine und zwar das eigentlich was wir beobachten zwar richtig ist aber wir von einer falschen voraussetzung ausgehen.
was meint ihr habe ich doch nicht richtig aufgepasst?
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.08.17, 00:01   #2
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.449
Bedankt: 10.175
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punkte
Standard

Vielleicht beantwortet dir die [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] deine Frage.
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
MotherFocker (31.08.17), painjester (15.08.17)
Ungelesen 15.08.17, 11:57   #3
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

ja das habe ich ja verstanden glaube ich,ich meinte nur das sie ja weit endfernten galaxyen gemessen haben und da natürlich die geschwindigkeiten höher lagen als vieleicht heute sind und sie in unsere nähe messen sollen und wie die geschwindigkeit dort ist,ich glaub ich mache vieleicht ein Gedanken Fehler.
also ich denke das was wir messen ist die Anfangsgeschwindigkeit vom Urknall aus und wird eigentlich langsamer aber wir messen ja das die Geschwindigkeit eher zunimmt.
das heist ja eigentlich das wir normaler weise schon Lichtgeschwindigkeit hätten was ja nicht stimmt.
wie langsam war eigentlich der Urknall? der muss ja ziemlich langsam verlaufen sein.
nochmal mein Gedanke, wir messen was schon lange her in der Vergangenheit wahr da war die Geschwindigkeit höher als heute wenn wir von heutigen Standpunkt messen was in unsere nähe liegt müsste es umgekehrt sein und wir ein langsame expansionsrate haben. Ich hoffe ihr könnt mir folgen.
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.08.17, 14:39   #4
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.449
Bedankt: 10.175
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punkte
Standard

Hallo joachim1970,

bitte nicht böse sein wenn im Link jetzt das Wort "Kids" steht, aber es erklärt den Urknall und was in Bruchteilen einer Sekunde daraus entstand recht anschaulich.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei pauli8 bedankt:
MotherFocker (31.08.17), painjester (15.08.17)
Ungelesen 15.08.17, 16:47   #5
painjester
Super Moderator
 
Benutzerbild von painjester
 
Registriert seit: Apr 2010
Ort: Dämmerstern
Beiträge: 7.839
Bedankt: 9.715
painjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punktepainjester erschlägt nachts Börsenmakler | 6505 Respekt Punkte
Standard

Da nichts ist, kann auch nichts abgebremst werden. Also beschleunigen die äusseren Galaxien immer mehr, während wir durch die Anziehungskraft der Galaxien und Haufen wie Virgo langsamer rasen - aber dennoch auch beschleunigen.
Ob die äusseren Galaxien irgendwann mal wo anstossen, durch dunkle Materie und Energie abgebremst werden oder verglühen ... nuja, das erfahren wir in ca 13, 5 Milliarden Jahren. In dem Sinn leben wir schon in der Vergangenheit.
Aber, wen kümmerts? Das Sonnenlicht, dass dich blendet ist schon 8 Minuten alt. Würde Neptun explodieren würden wir es erst in 4 Stunden merken. Wir sind umgeben von Vergangenheit.
__________________
Hass macht hässlich
painjester ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei painjester bedankt:
buur1735 (22.08.17), pauli8 (15.08.17)
Ungelesen 15.08.17, 17:42   #6
Credence
Seit 9 Jahren treu
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 321
Bedankt: 267
Credence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt Punkte
Standard

Zeit entstand erst mit dem Urknall. Da der Urknall 13,5 Milliarden Jahre zurückliegt, können wir nur Licht sehen, das knapp 13,5 Milliarden Jahre alt ist oder auch knapp 13,5 Milliarden Lichtjahre entfernt ist (weiter entferntes Licht gibt es nicht). In 13,5 Milliarden Jahren von heute können wir also Licht sehen, das 27 Milliarden Lichtjahre entfernt ist, weil dann der Urknall vor 27 Milliarden Jahren stattgefunden hat. Das lustige und verwirrende an der Geschichte: Wäre man an einem Ort, der 13,5 Milliarden Lichtjahre von hier entfernt ist, könnte man trotzdem 13,5 Milliarden Jahre altes Licht aus allen Richtungen sehen.
Ich empfehle hier Neil DeGrasse Tyson und hier vor allem The Poetry of Science mit Richard Dawkins als Start. Viel Erfolg und Spaß beim Versuch die Welt zu verstehen...
Credence ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.08.17, 19:52   #7
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

ja das weis ich auch das wir von allen seiten aus 13.4 milliarden jahre sehen nur neu ist wo jetzt die zahl 27 milliarden herkommt die habe ich noch nirgends gelesen.ich seh schohn ist ein schwiriges thema.ich denke das was wir messen ist die anfangsgeschwindigkeit und die heutige geschwindigkeit ist langsamer und wir vieleicht von falschen voraussetzung ausgehen und die aktuelle geschwindigkeit nicht bestimmen können weil die messpunkte(Supernova vom Typ Ia) viel zuweit weg sind.ist das gleiche problem das man kennt ist sogenannter Unschärfe-Relationen muss ich ja nicht erkleren.
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 15.08.17, 21:05   #8
Wornat1959
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 508
Bedankt: 921
Wornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt Punkte
Standard

Das Problem das du hast wird glaube [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] sehr gut erklärt.

Professor Lesch erklärt dort den Begriff "Dunkle Energie" - was er auch als eine Art negative Energie beschreibt, etwas das eine Wirkung hat wie "Antigravitation".

BTW - sehr humorvoll.
Wornat1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.08.17, 16:47   #9
HappyMike34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 534
Bedankt: 481
HappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt Punkte
Standard

Den Urknall darf man sich nicht als eine Art Explosion vorstellen, so dass alles auseinander fliegt. Vielmehr ist es so, dass alles was wir sehen quasi gleichzeitig im Urknall seinen Anfang hatte. Daß das Universum überall gleich aussieht schreibt man der inflationären Phase zu. Bei dieser Inflation ist ein riesiges Universum entstanden, von dem wir nur einen winzigen Ausschnitt beobachten können.
Die Geschwindigkeiten mit der sich die Galaxien durch den Raum bewegen ist deshalb auch zufällig verteilt und ziemlich gering (im Bereich von wenigen 100 km/s).
Allerdings entsteht aufgrund der kosmischen Expansion zwischen den Galaxien immer mehr Raum, so dass das Licht von entfernten Galaxien immer mehr Weg zurückzulegen hat und deshalb auf seinem Weg auch langgezogen (rotverschoben) wird. Es passiert sogar, dass sich sehr weit entfernte Galaxien scheinbar so schnell von uns "wegbewegen", dass sie aus unserer Sicht verschwinden.
Vor einigen Jahren, hat man beobachtet, dass sich die Expansion des Raumes (genauer der Raumzeit) wieder beschleunigt. Das führt seltsamerweise dazu, dass sich nähere (=ältere) Galaxien schneller von uns wegbewegen als man das bei einer tatsächlich konstanten Hubblekonstanten erwarten würde.
__________________
my brain has two parts, the right and the left...on the left, there is nothing right...on the right, there is nothing left
HappyMike34 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 16.08.17, 20:01   #10
g0tttt
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 142
Bedankt: 66
g0tttt wird langsam besser | 107 Respekt Punkteg0tttt wird langsam besser | 107 Respekt Punkte
Standard

Die Wissenschaft weisst gar nix, machen sich nur wichtig.

Fakt ist, dass es mehr Sandkörner auf der Erde gibt, als erdähnliche Planeten. Glaubt die Wissenschaft. Fakt ist vermutlich, dass es 1 billiarde mehr erdähnliche Planeten gibt als Sandkörner auf der Erde.

Unsere ganze Erde ist kleiner als ein Staubkorn in einem Ameisenhaufen. Die einzige logische Erklärung für die Ausdehnung des Universums ist es, dass es ein lebender Organismus ist, so wie eine Darmbakterie von Billionen in uns. So wie wir, und jeder andere lebende Organismus, wächst auch das Universum. Weil das GANZE Universum vermutlich eine kleine Zelle im Bauch einer Kröte ist .
g0tttt ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.08.17, 19:11   #11
HappyMike34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 534
Bedankt: 481
HappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von g0tttt Beitrag anzeigen
Die Wissenschaft weisst gar nix, machen sich nur wichtig.
Die Geschichte zeigt eher, dass sich G0tttt wichtiger macht, als jeder Wissenschaftler.


Zitat:
Zitat von g0tttt Beitrag anzeigen
Fakt ist, dass es mehr Sandkörner auf der Erde gibt, als erdähnliche Planeten. Glaubt die Wissenschaft.
Wissenschaftler glauben nicht sondern suchen Beweise und die zeigen, dass es deutlich mehr Sandkörner auf der Erde als erdähnliche Planeten gibt.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
In der Sahara allein mindestens 70 000 000 000 000 000 000 000

Zitat:
Zitat von g0tttt Beitrag anzeigen
Fakt ist vermutlich, dass es 1 billiarde mehr erdähnliche Planeten gibt als Sandkörner auf der Erde.
Fakt oder vermutlich? Woher weißt du, dass es mindestens 70 000 001 000 000 000 000 000 sind?

Zitat:
Zitat von g0tttt Beitrag anzeigen
Unsere ganze Erde ist kleiner als ein Staubkorn in einem Ameisenhaufen.
Wenn das ein Größenvergleich sein soll, dann ist es noch weit untertrieben, aber die einzig halbwegs brauchbare Aussage in deinem Post.

Zitat:
Zitat von g0tttt Beitrag anzeigen
Die einzige logische Erklärung für die Ausdehnung des Universums ist es, dass es ein lebender Organismus ist, so wie eine Darmbakterie von Billionen in uns. So wie wir, und jeder andere lebende Organismus, wächst auch das Universum. Weil das GANZE Universum vermutlich eine kleine Zelle im Bauch einer Kröte ist .
Alles klar.
__________________
my brain has two parts, the right and the left...on the left, there is nothing right...on the right, there is nothing left
HappyMike34 ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei HappyMike34 bedankt:
buur1735 (22.08.17), Credence (18.08.17)
Ungelesen 18.08.17, 13:50   #12
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Ich habe mir eine volge von Harald Lesch angeschaut und er erklert das daß Uniwersum sich mit einer gleichbleibener geschwindigkeit aussernander driftet, aber vor etwa 6miliarden jahren eine neue kraft(dunkle materie) nun das Uniwersum schneller aussdehnt .das wusste ich noch nicht ist aber logisch nach dem uhrknall hat es ja 300000jahre gedauert bis sich die ersten atome gebildet haben und es kamen nach und nach neue naturgesätze zustande. Und die leste halt die dunkle materie und dunkle energie.mal sehen was wir noch entdecken werden.
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.08.17, 05:30   #13
Caplan
Stammi
 
Registriert seit: Dec 2014
Beiträge: 1.119
Bedankt: 483
Caplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt PunkteCaplan putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3541 Respekt Punkte
Standard

Alter Schwede...dein Text liest sich wie dieser

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs. Smtimt's?er hier..

^^
Caplan ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 19.08.17, 11:11   #14
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

danke für dein komentar ich bin nicht so gut mit der rechtschreibung aber die anderen haben mich ja verstanden wo rum es geht trozdem danke für dein komentar
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.08.17, 10:45   #15
Shao-Kahn
Insane Noob
 
Benutzerbild von Shao-Kahn
 
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 1.096
Bedankt: 1.661
Shao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt PunkteShao-Kahn erschlägt nachts Börsenmakler | 11398 Respekt Punkte
Standard

Eine Überlegung, die bei mir immer Kribbeln im Kopf verursacht ist, dass es zwar schwer ist, sich die Unendlichkeit des Universums vorzustellen, aber man muss mal versuchen, sich das Universum mit einem Rand vorzustellen.

Aus was würde der Rand bestehen und was wäre dahinter?
Shao-Kahn ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Shao-Kahn:
MotherFocker (31.08.17)
Ungelesen 21.08.17, 14:27   #16
Wornat1959
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 508
Bedankt: 921
Wornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt Punkte
Standard

@Shao-Kahn:
Diese Frage kann dir niemand beantworten. Das ist jenseits jeder Wissenschaft. Du kannst jetzt die Gottesfrage stellen und daraus eigene - deine Antworten - bekommen.

Du fragst im Prinzip was ist VOR dem Urknall gewesen. Weil laut Wissenschaft ist das Universum aus dem Urknall entstanden und expandiert seit dem fortlaufend und mit zunehmender Geschwindigkeit. Wäre es möglich an den Rand zu gelangen, siehst du das was VOR dem Urknall war. Allerdings ist es hier schon sehr "schwammig" was ich schreibe. Weil auch die Zeit und jeder Raum ist erst durch den Urknall entstanden. Das expandierende Universum erschafft fortlaufend mehr Raum. Für mich kann der menschliche Geist aber eine Nicht-Existenz von Zeit und Raum nicht wirklich begreifen. Selbst eine Sprache das auszudrücken existiert nicht. Wie willst du das Wort VOR benutzten wenn es eine Zeit erst seit dem Urknall gibt?
Ein anderes Wort fällt mir ein - das Nichts. Aber selbst damit verbinden wir normalerweise eine Art von räumlicher Ausdehnung. Jedoch gibt es diese eben erst seit dem Urknall. Also muss es ein "Nichts" im Sinne von absolut rein gar nichts sein. Vielleicht ist es aber auch das Göttliche was sich so beschreiben lässt, und es ist gar nicht "Nichts" sondern die Unendlichkeit?

Ein sehr unterhaltsames [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] mit Professor Harald Lesch zum Thema Urknall und dem Anfang aller Dinge kann ich dazu empfehlen.

Was war die Ursache für den Anfang aller Dinge? Spätestens jetzt bewegst du dich irgendwo im Bereich der Gottesfrage.
Wornat1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 21.08.17, 21:48   #17
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

schon mal was von multieversum gehört? ist auch eine interessante Theorie es soll wohl eine höheres Universum Geben woraus das besteht weis keiner und ist auch nicht bewiesen [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] ab 19:40 schaut euch mal an
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei joachim1970:
Wornat1959 (21.08.17)
Ungelesen 21.08.17, 22:46   #18
Wornat1959
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2016
Beiträge: 508
Bedankt: 921
Wornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt PunkteWornat1959 erschlägt nachts Börsenmakler | 19682 Respekt Punkte
Standard

@Joachim:
Wie Harald Lesch schon sagte - "Man kann immer fragen was ist vor dem Urknall, oder wie sieht denn der Raum aus hinter dem Universum?". Also du sagst parallel zum Universum gibt es noch was? Was denn Raum und Zeit sollte es haben. Das Wort "Multi" verortet das ganze ausserhalb unserer Universums? Das ist unmöglich zu beweisen, aber auch nicht zu widerlegen.

Messergebnisse ausserhalb des Universums sind unmöglich. Das sind einfach Theorien die eben auch nicht widerlegt werden können. Aber was willst du denn machen wenn jetzt jemand behauptet hinter dem Universum gibt es irgendwelche Aliens, nennen wir sie mal "Reaper". Kannst du das mit Fakten widerlegen? Ja der Gedanke stammt von zu viel "Mass Effect" - lol.

Woher weisst du denn das überhaupt noch Zeit und Raum hinter dem Universum existieren? Dahinter kann niemand schauen. Deswegen meinte ich schon, jeder darf sich seine eigene Theorie machen, und eben auch die Gottesfrage stellen.

Nochmal die Kernfrage für mich - Harald Lesch sagt das recht in der Mitte des Videos - Was war denn die Ursache für den Urknall? Denk dir deine eigene Theorie aus.
Wornat1959 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.08.17, 06:54   #19
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

ich kann mir vorstellen das es eine höhere ebene gibt wo sich neue Universen bilden und wieder verschwinden und einige bleiben ewig wie in ein Schaumbad wo jede einzelne blase ein Universum ist und der Zwischenraum reine Energie ist. Nur wo kommt der raum dann her? ist der auch aus dem nichts entstanden? und ist die blase auch nur eine von vielen? Gibt es Gott? Rein theoretisch kann es ihm geben auf irgend einer ebene.
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.08.17, 19:03   #20
HappyMike34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 534
Bedankt: 481
HappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Shao-Kahn Beitrag anzeigen
Eine Überlegung, die bei mir immer Kribbeln im Kopf verursacht ist, dass es zwar schwer ist, sich die Unendlichkeit des Universums vorzustellen, aber man muss mal versuchen, sich das Universum mit einem Rand vorzustellen.

Aus was würde der Rand bestehen und was wäre dahinter?
Auch wenn das Universum ein endliches Volumen hätte, dann würde das nicht unbedingt bedeuten dass es auch einen Rand hat.
Auf der Erde kannst du auch immer weiter und weiter laufen/schwimmen und gelangst niemals an den Rand und trotzdem ist die Erdoberfläche endlich. Außerdem kommt dir die nähere Umgebung "flach" (d.h. nicht gekrümmt) vor, obwohl die Erdoberfläche eine Kugel ist.
__________________
my brain has two parts, the right and the left...on the left, there is nothing right...on the right, there is nothing left
HappyMike34 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei HappyMike34:
Samonuske (23.08.17)
Ungelesen 31.08.17, 21:39   #21
MotherFocker
smarti
 
Benutzerbild von MotherFocker
 
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 1.634
Bedankt: 3.774
MotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt PunkteMotherFocker mag den Abfluss Flavour! | 30886 Respekt Punkte
Standard

@Shao-Kahn
Selbige Frage stelle ich mir auch immer.

Beim Durchlesen von pauli's Link über den Urknall, stellt sich die Frage erneut:

Was war/ist eigentlich der Raum ausserhalb der Blase, bzw. besser gefragt: Wie weit ginge den der Raum vor dem Urknall und wie weit müsste er noch sein, damit sich dass All immer weiter ausdehnen kann/muss???

Was kommt nach dem Ende des Raumes?

Erklärungen hierfür können meiner Meinung nach nur philosophisch sein, da dies die Wissenschaft mit Sicherheit nicht beantworten kann.
MotherFocker ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei MotherFocker bedankt:
pauli8 (01.09.17), Shao-Kahn (04.09.17)
Ungelesen 01.09.17, 00:17   #22
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.449
Bedankt: 10.175
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punkte
Standard

Nix Philosophie MF...

Ohne den Raum vor dem Urknall jetzt...du willst mich doch nur auf´s Glatteis führen...alter Schwede.*grins*

Eine Erklärung für den (augenscheinlichen) Widerspruch..."Das Univerum ist unendlich und trotzdem endlich"...wurde mal mit folgenden bildhaften Vergleich eines Luftballons erklärt, der ständig aufgeblasen wird und auf dessen Innenseite Punkte markiert sind.

Der Ballon dehnt sich aus und damit entfernen sich die Punkte ständig voneinander...bleiben aber trotzdem in dem geschlossenen Ballon...und der ist endlich.

Hoffentlich platzt der nicht irgendwann. Dann ist die Theorie futsch !!!
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.09.17, 00:23   #23
Credence
Seit 9 Jahren treu
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 321
Bedankt: 267
Credence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt PunkteCredence jagd Aligatoren in braunen Gewässern! | 457 Respekt Punkte
Standard

Vor dem Urknall gab es keinen Raum und keine Zeit.Es gab kein "vor dem Urknall". Es gibt kein Ausserhalb oder ein Ende! Zumindest nicht in diesem Universum. Es wäre möglich dass viele Universen, ein Multiversum, existieren. Aber die existieren ausserhalb uns bekannter Dimensionen. Es wäre möglich, dass unser Universum in sich gekrümmt ist. Leider können wir nur 14,5 Milliarden Lichtjahre weit schauen und sind noch nicht intelligent genug eine Antwort zu finden. Dennoch gibt es sehr interessante Thesen in der theoretischen Physik.
Credence ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 01.09.17, 11:25   #24
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Angeblich hat GOTT das Licht angemacht, nur wo war GOTT den vorher? Gab es noch ein anderen raum? und wer hat GOTT erschaffen? Hatte den der auch eine Familie?
Fragen über fragen
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.09.17, 19:32   #25
Jackieiii
Stammi
 
Registriert seit: Nov 2010
Ort: Misanthropien
Beiträge: 1.039
Bedankt: 933
Jackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt PunkteJackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt PunkteJackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt PunkteJackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt PunkteJackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt PunkteJackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt PunkteJackieiii ist schon ein Name im Untergrund. | 827 Respekt Punkte
Standard

Die ersten drei Fragen kann ich dir beantworten:

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Jackieiii ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.09.17, 17:46   #26
joachim1970
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2017
Beiträge: 10
Bedankt: 1
joachim1970 ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

ja der ist gut habe selber manche Universen geschaffen
joachim1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 22.02.18, 17:26   #27
syllabus
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2018
Beiträge: 1
Bedankt: 0
syllabus ist noch neu hier! | 3 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Wornat1959 Beitrag anzeigen
Professor Lesch erklärt dort den Begriff "Dunkle Energie" - was er auch als eine Art negative Energie beschreibt, etwas das eine Wirkung hat wie "Antigravitation".
Ach ja, der gute Prof. Lesch... der erklärt das so gut, dass sogar ich das Gefühl habe, es verstanden zu haben. Zumindest für die nächsten 2 Tage...

Die ganzen Sendungen von ihm gibt es übrigens alle in der [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]. Kann ich alle nur empfehlen!
syllabus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:52 Uhr.


Sitemap

().