myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Politik, Umwelt & Gesellschaft
Seite neu laden

ARTE : Äquator – Die Linie des Lebens - Ohne Schatten

Willkommen

myGully

Links

Forum

 
Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 28.09.18, 12:03   #1
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.449
Bedankt: 10.175
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34493 Respekt Punkte
Standard ARTE : Äquator – Die Linie des Lebens - Ohne Schatten

Zitat:
Äquator – Die Linie des Lebens
Ohne Schatten

Land, Leute und Natur auf einer fast zwölfstündigen Reise um die Erde.



52 Min.
Verfügbar von 20/09/2018 bis 20/11/2018

Wo sich Nord- und Südhalbkugel begegnen, ist jeder Tag etwa gleich lang, die Sonneneinstrahlung relativ konstant. Ideale Bedingungen für einen enormen Artenreichtum. Um dem Phänomen Äquator nachzuspüren, begibt sich der Arte-Thementag in Ultra-HD-Bildern auf die 40 000 Kilometer lange unsichtbare Linie, auf der es zweimal im Jahr keinen Schatten gibt.

Neben der Tagundnachtgleiche, beeindruckenden Landschaften und vielfältiger Natur präsentieren insgesamt zwölf 50-minütige Dokus ein facettenreiches Porträt von Kultur und Alltag der Bewohner am nullten Breitengrad.

Zu den Protagonisten zählt unter anderem ein Tierpfleger im kenianischen Ol-Pejeta-Reservat, der das letzte Nördliche Breitmaulnashorn der Welt wie sein eigenes Kind pflegt – und das dennoch stirbt.

Man kann sehen, was es mit der „Äquatortaufe“ eigentlich auf sich hat, und lernt die eleganten „Sapeurs“ kennen. Das ist ein Freundeskreis schicker Hipster im kongolesischen Brazzaville.

Nachdenklich stimmen die sichtbaren Auswirkungen des Klimawandels. So werden die ersten Klimaflüchtlinge wohl bald aus der Südsee kommen: Der Inselstaat Kiribati droht wegen des steigenden Meeresspiegels zu versinken.
Quelle:
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Sitemap

().