myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Wissenschaft
Seite neu laden

Wenn man Wahrheit nicht mehr von Spinnerei unterscheiden kann...

Willkommen

myGully

Links

Forum

 
Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 25.09.14, 19:17   #36
keks3000
Ultimative Keks Power
 
Benutzerbild von keks3000
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 1.780
Bedankt: 1.879
keks3000 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 287 Respekt Punktekeks3000 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 287 Respekt Punktekeks3000 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 287 Respekt Punkte
Standard

Also ich denke mal man kann sich darauf einigen, dass im Universum enorm viel Energie vorhanden ist. Und hoffentlich wird die Menschheit Möglichkeiten finden diese nutzbar zu machen.

Ich bin ja ein großer Fan von ITER...

Mal sehen wohin uns der Weg noch führt.
keks3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.09.14, 07:17   #37
HappyMike34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 534
Bedankt: 481
HappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt Punkte
Standard

Eigentlich wollte ich mich nicht mehr an der kindischen Diskussion beteiligen

Zitat:
Zitat von slimru Beitrag anzeigen
Und weshalb sind es deiner Meinung nach keine?
Ist es deshalb deiner Meinung nach absolut unmöglich??
Ja, es ist absolut unmöglich, dass eines dieser rotierenden PMs funktioniert, geschweige denn Energie erzeugt.

Begründung: Jedes kleine Teil der Maschine bewegt sich auf einer geschlossenen Bahn durch das [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] der Erdgravitation aus dem es angeblich seine Energie bezieht.
Da bei einem geschlossenen Weg durch das Feld keine Arbeit verrichtet wird, kann folglich keine Energie aus einem Umlauf gewonnen werden. q.e.d.

Gleiches gilt für Elektrostatische Felder (Columbkraft).
Beim Feld eines Permanentmagneten bin ich mir nicht ganz sicher ob es wirbelfrei und somit konservativ ist. Falls ja, ist das die Begründung weshalb dein Magnetmotor nicht funktionieren kann.

Bei vorhandener Reibung muss jede Maschine irgendwann stehenbleiben, da die Entropie stets größer wird.
__________________
my brain has two parts, the right and the left...on the left, there is nothing right...on the right, there is nothing left
HappyMike34 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.09.14, 09:29   #38
blackdragoo
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 181
Bedankt: 78
blackdragoo gewöhnt sich langsam dran | 67 Respekt Punkte
Standard

Ganz nebenbei bemerkt, die elektrische Energieform, die wir nutzen ist doch ein Strom von Elektronen. Ist es dann nicht komisch aus Elektronen "Energie" erzeugen zu wollen?
blackdragoo ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.09.14, 08:46   #39
Rukashi
Private
 
Benutzerbild von Rukashi
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 561
Bedankt: 415
Rukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Ich mein man braucht sich nur den Fall Nikola Tesla anschauen, wird von einem Lobbyisten finanziert, dem eine Kupfermine gehört.... Als Tesla ihm von dieser "Freien Energie" Idee erzählt (freie energie=keine kabel=wert von kupfer sinkt
Es gibt nur 2 Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Alfred Nobel
Ungewöhnlich das aus dem Hotelier (Astor) plötzlich der Besitzer einer Kupfermine wird.

@keks das passiert, wenn du Beiträge immer nur überfliegst und das wesentliche damit übersiehst.Als passendes Beispiel dazu habe ich das beliebte ordne-Menschen-Zitate-zu-die-sie-niemals-gesagt haben-und-trotzdem-jeder-glauben-wird-das-sie-es-taten-Spiel gespielt.
Zitat:
Seltsam ... kurze Zeit später brennt Tesla's Labor und JP stoppt ab sofort seine Zahlungen an Tesla ... sicher nur zufall
Zitat:
Zitat von Wikipedia
Am 13. März 1895 vernichtete ein Brand sein Labor
Ende 1898 zog Tesla in das New Yorker Luxushotel Waldorf-Astoria und konnte dessen wohlhabenden Besitzer, John Jacob Astor IV, als Investor gewinnen.
Im Februar 1901 gelang es ihm, den Bankier J. P. Morgan als neuen Investor zu gewinnen
Willkommen zu unserer kleinen Märchenstunde bei der wir die Geschichte so verändern das es passt. Plötzlich passt bei eurer Verschwörungstheorie nichts mehr zusammen. Das Patent zur Freien Energie wurde im März 1901 angemeldet , die geschäftliche Beziehung ist 1904 zerbrochen.

Zitat:
Was ich damit sagen möchte ist, Tesla war genial, keine Frage, FAKTUM!
Und genauso genial sind alle die nach Tesla kamen und die gleichen Theorien aufgegriffen und daran geforscht haben..
Jeder der x macht ist y sowie der Umkehrschluss jeder der x nicht macht ist nicht y. Tesla war ein Genie, wer in seine Fußstapfen tritt muss es nicht zwangsläufig sein.

Zitat:
Nun das kommt ganz auf der Gerät an bzw. welche Art Energie man nutzt, es geht bspw. auch mit kinetischer Energie.. genau wie in dem Video auch eigentlich erklärt wird, es ist meistens immer eine Art ungleichgewicht, weshalb es sich immer bzw lange Zeit dreht und sich von neuem antreibt..
Zitat:
Den dein ist die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit Amen.

Ein praktisches Beispiel aus der Buchführung entnommen: Wenn ich dir einen leeren Geldbeutel hinhalte und dich auffordere aus diesem 1Euro herauszunehmen kannst du mir einen Euro herausnehmen? Oder darf ich wegen dem Ungleichgewicht 1 Euro aus deiner Taschen nehmen?

Zitat:
Die Energie kommt auch nicht aus dem "nichts", nichts ist auch etwas.. es gibt nähmlich kein NICHTS, was wäre denn ein Leerer Raum?
Jaden Smith bist du's?

Zitat:
Zitat von keks3000
Und schließlich wird auch von anerkannten Firmen teilweise die Nutzbarkeit der Vakuumenergie erforscht:
Zitat:
Genau! NOCH nicht!!
Weil die meisten felsenfest behaupten, ES GEHT NICHT. Und das sind 2 Paar Schuhe..
Vakuumenergie ≠ Perpetuum Mobile ≠ Freie Energie
Rukashi ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 27.09.14, 19:13   #40
keks3000
Ultimative Keks Power
 
Benutzerbild von keks3000
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 1.780
Bedankt: 1.879
keks3000 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 287 Respekt Punktekeks3000 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 287 Respekt Punktekeks3000 zeigt Immunität gegen Parfüm! | 287 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von Rukashi Beitrag anzeigen
Es gibt nur 2 Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Alfred Nobel
Nur eine kleine Korrektur: Das Zitat ist von Einstein.

[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]


Das mit der Vakuumenergie hab ich übrigens auch vor allem erwähnt, um zu zeigen, dass die Verschwörung bzgl. freier Energie Bullshit ist. Denn wenn sogar die NASA an sehr zweifelhaften und abenteuerlichen Energiekonzepten forscht, dann kann mir keiner erzählen, dass Forscher mit revolutionären Ideen unterdrückt werden.
Dass es bei den Ideen des Breakthrough Propulsion Physics Project irgendwelche Verbindungen zu Teslas Ideen gab, bezweifle ich auch. Die Postulierung der Vakuumenergie kam ja auch erst später.
Aber es klingt halt ähnlich...
keks3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 08.10.14, 13:36   #41
germansailor
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 25
Bedankt: 53
germansailor hatte eine beschämende und traurige vergangenheit | -1 Respekt Punkte
Standard

Umgang mit den Spinner ist im Grunde einfach: „beweise es“ ! Jeder, der etwas behauptet, hat die Pflicht es zu beweisen. Punkt, fertig. So lange der Beweis nicht erbracht ist, kann ich ihm als Spinner oder Betrüger bezeichnen. Und eine Professur bedeutet an sich überhaupt nichts, ich habe schon einige Idioten mit dem Titel gesehen – besonders in dem medizinischen Bereich. In der Technik ist normalerweise einfacher, da kann man es (meistens) mittels Mathematik und Physik sowas schnell entlarven, woanders ist es nicht so einfach. Man brauch sich nur mit dem Leben und Werke von einigen Psycho (s) wie Freud oder Reich zu beschäftigen – allesamt Herren mit dem Dr.-Titel und Professur.
Also so lange der Herr Professor Turtur nicht in der Praxis beweist, daß seine „Entdeckung“ funktioniert, so lange ist er in meinen Augen ein Spinner und Betrüger.
Grüße
Sailor
germansailor ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei germansailor bedankt:
Ungelesen 09.10.14, 12:41   #42
stanleybeamish
Süchtiger
 
Benutzerbild von stanleybeamish
 
Registriert seit: May 2010
Ort: 127.0.0.1
Beiträge: 806
Bedankt: 339
stanleybeamish gewöhnt sich langsam dran | 80 Respekt Punkte
Standard

Einige Beweise sind allerdings nur sehr schwer zu ertragen........
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Meine Tagesdosis für Humor ist damit für heute ausgeschöpft
stanleybeamish ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.11.14, 12:47   #43
99Devil99
freier Wissenschaftler
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 99
Bedankt: 20
99Devil99 sollte auf gnade hoffen | -49 Respekt Punkte
Standard

^Hallo, ich verstehe den ganzen Rummel nicht.

Befindet sich doch Prof. Turtur in bester Gesellschaft. Er hat nur die Relativitätstheorie kreativ weiterentwickelt.
Allen Ernstes findet man in der neueren Literatur um die Relativitätstheorie negativen Druck, scharze Energie, dunkle sich gegenseitig abstoßende Materie. Aber und hier sei aufgemerkt auch den Begriff Vakuumenergie.
Oder Raum ist Zeit usw. und so fort. Jeden Monat erscheint irgendein Wissenschaftler mit neueren Beweisen für etwas, was nicht bewiesen werden kann. Denn die Relativitätstheorie ist von Anfang an falsch und jeder der sich damit beschäftigt, stellt sich auf die Stufe eines Herrn Turtur.
99Devil99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 24.11.14, 13:28   #44
Evilmanny
Anfänger
 
Registriert seit: Feb 2009
Beiträge: 11
Bedankt: 6
Evilmanny ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Vielleicht reisen die Außerirdischen ja mit diesem "Wunderenergieerzeuger" durchs All.
Evilmanny ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 25.11.14, 22:08   #45
Schmitz-Karl1991
Anfänger
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 38
Bedankt: 23
Schmitz-Karl1991 ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Hier mal die Wahrheit ;-)



Als angehender Wissenschaftler (Chemiker) bin ich natürlich erst mal skeptisch wenn hier von Raumenergie und Perpetuum Mobile die Rede ist. Ich hab mir dann einmal die Videos und Fakten angeschaut und zunächst klingt das erst mal alles plausibel.

Die Verschiebung des Magnetfeldes bei annähernder Lichtgeschwindigkeit ist Fakt. Alles was er zu Magnet 1 "fühlt" Magnet 2 ,wobei die tatsächliche Position verschobenist, ist alles korrekt

der bewegte Magnet wird weniger abgebremst als es tatsächlich sein sollte und der Magnet wird nachdem er am festen Magnet vorebi ist auch schneller beschleunigt. soweit noch alles Fakten die in Lehrbüchern auch beschrieben sind.

Der Hund liegt im übergang begraben.

Umdas ganze mal zu veranschaulichen, ein kleines Beispiel:

Der feste Magnet ist der Berg an sich. Der bewegte Magnet stelle ich selber dar. Um die Verzögerung bei lichtgeschwindigkeit zu verdeutlichen ziehe ich in einem gewissen Abstand ein Gewicht hinter mir her. Ziehe ich das Gewicht nun den Berg hoch, befinde ich mich an der Spitze aber das Gewcht ist noch hinter mir mitten im Berg ich bin also oben habe aber noch nicht das ganze Gewicht hoch gezogen. Das ist der Fall vor dem Magneten wie im Video gezeigt soweit alles gut

Der zweite Fall ist dass das gewicht an der Spitze ist und ich mich schon im Berg befinden und demnach stärker beschleunigt werde. Ich befinde mich weiter weg vom Berg aber erfahre noch die Kraft als stünde ich am steilsten oberen Stück.

Das Problem ist aber egal wie ich es drehe ich muss das gesamte Gewicht über den Berg bringen aber nur zeitverzögert!! es ist physikalisch nicht möglich daraus energie zu gewinnen das sollte auch jeder nichtphysiker erkennen.


Das Prinzip ist einfach von anderen physikalischen Prinzipien abgeleitet.

Der Dopplereffekt beschreibt das ein auto welches sich auf mich zubewegt lauter ist als das selbe Auto wenn es an mir vorbei gefahren ist. Wieder liegt eine beschränkte Geschwindigkeit vor nämlich die Schallgeschwindigkeit. Das auf mich zubewegende Auto staucht die Schallwellen was eine lautstärkezunahme gleich kommt . ist das Auto vorbei werden die Schallwellen in die länge gezogen. Aber die Lautstärke die das Auto erzeugt ist zu allen Zeitpunkte die selbe!

Selbes kann bei Licht beobachtet werden, das ist aber etwas komplexer
siehe dazu Rot-und Blauverschiebung.

gruß

Schmitz
Schmitz-Karl1991 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Schmitz-Karl1991:
Ungelesen 26.11.14, 13:25   #46
99Devil99
freier Wissenschaftler
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 99
Bedankt: 20
99Devil99 sollte auf gnade hoffen | -49 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Selbes kann bei Licht beobachtet werden, das ist aber etwas komplexer
siehe dazu Rot-und Blauverschiebung.
Und diese Logik hat Einstein abgeschafft und dies als einen seiner Grundpfeiler hergenommen.
Er postulierte: Die Lichtgeschwindigkeit bleibt immer gleich unabhängig ob vom Beobachter oder der Quelle betrachtet.

Dies widerspricht der menschlichen Logik. Aber auch hierfür hat Einstein eine Erklärung: Die Relativitätstheorie ist nur beschreibbar durch die konsequente Anwendung der Prinzipien der Theorie.
Ahmen
99Devil99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 26.11.14, 18:56   #47
HappyMike34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 534
Bedankt: 481
HappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt PunkteHappyMike34 ist schon ein Name im Untergrund. | 822 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von 99Devil99 Beitrag anzeigen
Er postulierte: Die Lichtgeschwindigkeit bleibt immer gleich unabhängig ob vom Beobachter oder der Quelle betrachtet.

Dies widerspricht der menschlichen Logik.
Eine Erkenntnis muss der menschlichen Logik nicht widersprechen, nur weil einige Menschen es nicht verstehen.

Du als "freier Wssenschaftler" wirst uns da sicher auch erklären können, worin der Irrtum von Einstein, Maxwell, Michelson, Morley und Generationen nachfolgender Physiker besteht und wie die hunderttausende Experimente seither neu zu interpretieren sind.

Bitte vergiss dabei auch nicht, uns eine neue Theorie der Elektrodynamik und die darauf basierenden erweiterten Theorien zu präsentieren.
__________________
my brain has two parts, the right and the left...on the left, there is nothing right...on the right, there is nothing left
HappyMike34 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Ungelesen 02.12.14, 13:40   #48
99Devil99
freier Wissenschaftler
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 99
Bedankt: 20
99Devil99 sollte auf gnade hoffen | -49 Respekt Punkte
Standard Verständnis

Zitat:
Eine Erkenntnis muss der menschlichen Logik nicht widersprechen, nur weil einige Menschen es nicht verstehen.
Du gehörst also zu den Menschen, die die Einsteinsche Logig verstehen. Ich gratuliere dazu.

Übrigens habe auch andere Wissenschaftler, wie Michelson und Morley die Relativitätstheorie abgelehnt.
Wie erdreistest Du dich eigentlich mir zu unterstellen ich würde auch andere Wissenschaftler kritisieren. Ich kann nur das, was Newton, Maxwell, Hertz, Michelson, Morley, Laplace, Gauss usw. verbreitet haben unterstreichen.
Ich habe nur Probleme mit der Relativitätstheorie und ihren Abkömmlingen, die so schön von sich sagen, sie seien nicht mit dem menschlichen Verständnis begreifbar. Sie lassen sich nur durch konsequente, sprich blinde; Anwendung der Prinzipien beschreiben.

Nicht nur die Relativitätstheorie ist falsch, sondern auch die Kreierung des Photons ein totaler Mißgriff. Es gibt keine Photonen. In der EM Welle finden sich Stellen mit erhöhter Feldliniendichte. Diese Power Points können wie Teilchen wirken. Sind aber keine Teilchen.
Genaueres in
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Viel Vergnügen beim Lesen
99Devil99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 10.12.14, 20:43   #49
Rukashi
Private
 
Benutzerbild von Rukashi
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 561
Bedankt: 415
Rukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt Punkte
Standard

Lieber 99Devil99,
es ist schwer jemanden von etwas zu überzeugen, wenn seine Persönlichkeit davon abhängt es nicht zu verstehen.

Welche wissenschaftliche Schrift/Arbeit berechtigt dich dazu dich selbst Wissenschaftler zu nennen? Das Einzige das du hier im Forum wiedergibst sind längst durch reproduzierbare Experimente widerlegte Thesen. Bei der Emissionstheorie ist die Lichtgeschwindigkeit abhängig von der Geschwindigkeit der Quelle und das, wer hätte es gedacht ist nicht der Fall.

Was du nicht bist ist ein Wissenschaftler, was du bist ist ein Groupie. Aus deiner Hand ist keine wissenschaftlichen Standards entsprechende Ausarbeitung entsprungen. Du kannst anderen folgen, zu eigenen Schritten bist du jedoch offensichtlich nicht fähig. Ich gehe jede Wette ein das du nicht einmal im Besitz eines Bachelor of Science bist.

Du gehörst zu der Sorte Mensch, die wenn sie eine Kamera gekauft haben sich hinterher für einen Fotografen halten.
Rukashi ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei Rukashi bedankt:
Ungelesen 11.12.14, 21:08   #50
douploader
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 174
Bedankt: 280
douploader hatte eine beschämende und traurige vergangenheit | -1 Respekt Punkte
Standard

Manch Wissenschaftler hat sich mehr geirrt als ein der Einfachbürger und umgekehrt. Es ist nicht immer alles so einfach wie es scheint und man muss viel nachdenken und überprüfen...
douploader ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 11.12.14, 21:43   #51
pauli8
Silent Running
 
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 4.452
Bedankt: 10.183
pauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punktepauli8 mag den Abfluss Flavour! | 34790 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von douploader Beitrag anzeigen
Manch Wissenschaftler hat sich mehr geirrt als ein der Einfachbürger und umgekehrt.
Aber sollte man dabei nicht die Vita des Wissenschaftlers und der deines "Einfachbürgers" mit den Möglichkeiten, die man hat, für sich überprüfen ?
pauli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.12.14, 12:43   #52
99Devil99
freier Wissenschaftler
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 99
Bedankt: 20
99Devil99 sollte auf gnade hoffen | -49 Respekt Punkte
Standard

Hurra da sind ja wieder die, welche den eigenen Verstand an die Relativitätstheorie abgegeben haben.

Wer bist Du denn Rukashi
Zitat:
Bei der Emissionstheorie ist die Lichtgeschwindigkeit abhängig von der Geschwindigkeit der Quelle und das, wer hätte es gedacht ist nicht der Fall.
Ja bei der Emisionstheorie ist die Geschwindigkeit abhängig von der Quelle. Das Licht wird genau mit Lichtgeschwindigkeit zur Quelle ausgesendet. Bei Kontakt mit Materie richtet sich die Lichtgeschwindigkeit nach der kontaktierten Materie. Das erfogt bei Normaldruck innerhalb von wenigen Nanometern. Im Weltall sind dabei mehrere Kilometer nötig, was bei den Entfernungen keine Rolle spielt.

Leider kommen keine Argumente, sondern lediglich Polemik und das ist traurig.

Nur ein Argument will ich hier zur Diskussion stellen.
Einstein selbst hat auf seiner Rede zu Prag 1905 das fundamentale Experiment des genialen Physikers Fizeau (wie Einstein ihn bezeichnette) vorgestellt und damit seine Konstanz der Lichtgeschwindigkeit begründet.

Fizeau fand, dass Licht von bewegter Materie mitgenommen wird.
Einstein: Würde der Brechungsinmdex 1 sein, so ergibt sich die interessante Feststellung, dass dann das Licht nicht mitgenommen wird. (Also wird es bei n > 1 mitgenommen).
Er bestätigete also, dass bewegte Materie Licht in seiner Ausbreitung beeinflusst.
Aber er interpretiert daraus seine Konstanz der Lichtgeschwindigkeit.
Bitte glaubt weiter an dem Phänomen Licht, was hochstilisiert wird zum relativistischen Quantenphänomen. Damit kann Licht nicht mehr mit dem menschlichen Verständnis begriffen werden. Und je komplizierter die Physik und je weniger Menschen diese bereifen, desto sicherer ist das Ansehen und das Einkommen.
Selbst nachdenken und nicht einfach nur polemisieren.
99Devil99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 18.12.14, 19:25   #53
Rukashi
Private
 
Benutzerbild von Rukashi
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 561
Bedankt: 415
Rukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt PunkteRukashi putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 3213 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Wer bist Du denn Rukashi
Dein Lehrmeister

Zitat:
Leider kommen keine Argumente, sondern lediglich Polemik und das ist traurig.
Mit Polemik hat das nichts zu tun. Wenn ein Mensch nicht in der Lage ist sich wissenschaftlich mit Themen auseinanderzusetzen, selbst keinerlei Argumente vorweisen kann die nicht aus dem Internet stammen und sich als Gipfel auch noch Wissenschaftler nennt ohne die nötige geistige Qualifikation mitzubringen, dann sind jegliche Nettigkeiten unangebracht.

Zitat:
Er bestätigete also, dass bewegte Materie Licht in seiner Ausbreitung beeinflusst.
Er bestätigte das sich Licht in bewegten MEDIEN in seiner Ausbreitung beeinflusst und das auch nur aufgrund der Tatsache, dass sich Licht in Medien langsamer ausbreitet als im Vakuum. Deine Aussage ist damit bereits widerlegt.

Zitat:
Bitte glaubt weiter an dem Phänomen Licht, was hochstilisiert wird zum relativistischen Quantenphänomen.
Schonmal etwas von Quantennetzwerken gehört? China ist bereits in der Lage Daten über Quantennetzwerke abhörsicher zu senden oder was ist mit dem Doppelspaltexperiment? Aus deinen Thesen folgernd wären diese Dinge nicht möglich.

Wieder einmal sind wir bei dem Punkt angelangt wo es heißt "Alles beim alten, nichts neues"
Wieder einmal liegst du nachgewiesener maßen falsch.

Da ich keine Lust habe einem vewirrten Geist, dessen Aussagen nicht einmal die Bits wert sind aus denen sie bestehen Physik zu lehren verabschiede ich mich aus diesem Thema.

Mir stellt sich lediglich die Frage, wann du Troll endlich gebannt wirst.
Rukashi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgendes Mitglied bedankte sich bei Rukashi:
Ungelesen 18.12.14, 19:30   #54
blackdragoo
Erfahrener Newbie
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 181
Bedankt: 78
blackdragoo gewöhnt sich langsam dran | 67 Respekt Punkte
Standard

Zitat:
Zitat von 99Devil99 Beitrag anzeigen
Hurra da sind ja wieder die, welche den eigenen Verstand an die Relativitätstheorie abgegeben haben.

Wer bist Du denn Rukashi


Ja bei der Emisionstheorie ist die Geschwindigkeit abhängig von der Quelle. Das Licht wird genau mit Lichtgeschwindigkeit zur Quelle ausgesendet. Bei Kontakt mit Materie richtet sich die Lichtgeschwindigkeit nach der kontaktierten Materie. Das erfogt bei Normaldruck innerhalb von wenigen Nanometern. Im Weltall sind dabei mehrere Kilometer nötig, was bei den Entfernungen keine Rolle spielt.

Leider kommen keine Argumente, sondern lediglich Polemik und das ist traurig.

Nur ein Argument will ich hier zur Diskussion stellen.
Einstein selbst hat auf seiner Rede zu Prag 1905 das fundamentale Experiment des genialen Physikers Fizeau (wie Einstein ihn bezeichnette) vorgestellt und damit seine Konstanz der Lichtgeschwindigkeit begründet.

Fizeau fand, dass Licht von bewegter Materie mitgenommen wird.
Einstein: Würde der Brechungsinmdex 1 sein, so ergibt sich die interessante Feststellung, dass dann das Licht nicht mitgenommen wird. (Also wird es bei n > 1 mitgenommen).
Er bestätigete also, dass bewegte Materie Licht in seiner Ausbreitung beeinflusst.
Aber er interpretiert daraus seine Konstanz der Lichtgeschwindigkeit.
Bitte glaubt weiter an dem Phänomen Licht, was hochstilisiert wird zum relativistischen Quantenphänomen. Damit kann Licht nicht mehr mit dem menschlichen Verständnis begriffen werden. Und je komplizierter die Physik und je weniger Menschen diese bereifen, desto sicherer ist das Ansehen und das Einkommen.
Selbst nachdenken und nicht einfach nur polemisieren.
Also ich glaube nicht, dass das Licht mit Lichtgeschwindigkeit "zur" Quelle ausgesendet wird. Zum anderen was meinst du mit bewegter Materie. Materie hat nur beim absoluten Nullpunkt keine Bewegung.
Zu deiner Aussage mit dem Brechungsindex, die Lichtgeschwindigkeit ist nur im Vakuum konstant, jede Form von Materie, die das Licht durchquert, verlangsamt die Lichtgeschwindigkeit. Aus diesem Grund gibt es keinen Brechungindex n<1.
Und im allgemeinen klingen deine Ausführungen so als würdest du einfach nur Fachwörter aneinander reihen ohne die Bedeutung richtig verstanden zu haben.
blackdragoo ist offline   Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 Mitglieder haben sich bei blackdragoo bedankt:
Ungelesen 03.01.15, 00:44   #55
99Devil99
freier Wissenschaftler
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 99
Bedankt: 20
99Devil99 sollte auf gnade hoffen | -49 Respekt Punkte
Standard

An Rukashi

Die Kunst des Verdrehens scheinst du perfekt zu beherrschen.
Auch möchtest du wenigstens das gelesen haben, wovon du sprichst.
Nur ein Beispiel: Fizeau hat Licht durch strömende Flüssigkeiten geleitet und erkannt, dass diese strömende Flüssigkeit (bewegte Materie) das Licht mitnimmt. Der Einfluss wird nicht von dem Brechungsindex hervorgerufen.
Und das will Lehrer sein. Bist du größenwahnsinnig und stolperst über deine eigene Einbildung?
Zitat Rukashi
Zitat:
oder was ist mit dem Doppelspaltexperiment
Wenn es dich wirklich interessiert, so mache einen Thread auf zu dem Thema Doppelspalt.
Hier würde der Rahmen gesprengt und das Thema ist zu umfangreich.

Zitat blackdragoo
Zitat:
Also ich glaube nicht, dass das Licht mit Lichtgeschwindigkeit "zur" Quelle ausgesendet wird.
Glaubst du nur oder stellst du dich dumm.
Auch nach der RT wird das Licht mit Lichtgeschwindigkeit zu der Quelle ausgesendet. Aber es hat laut Einstein auch die Eigenschaft gleichzeitig zu jedem belibig bewegten Beobachter auch Lichtgeschwindigkleit aufzuweisen. Das ist nicht nur seltsam, sondern eine Sache der Unmöglichkeit !

Dass Licht mit Lichtgeschwindigkeit von der Quelle ausgesendet wird, ist also unumstrittene Tatsache. Der Streit geht lediglich darum, ob dabei auch das Licht zum Beobachter Lichtgeschwindigkeit aufweist.
Und hier hat die Emissionstheorie eine andere Meinung. Die Geschwindigkeit eines bewegten Beobachters muss mit der Lichtgeschwindigkeit addiert werden.
c ges = c0 +(-) v

Ersichtlich wird dies aus der Verschiebung der Spektallinien. Diese weisen zu der Lichtquelle keine Verschiebung auf. Jedoch zu einem bewegten Beobachter und zwar geben sie genau die Geschwindigkeit an, welche dar bewegte Beobachter zu der Lichtquelle aufweist.
Bemerkung: Es hat schon seinen Grund, weshalb die RT die Frequenzverschiebung nicht beinhaltet, denn diese würde die RT des Widerspruches überführen und damit falsifizieren !!
99Devil99 ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 03.01.15, 02:08   #56
thegrandmaster
Anfänger
 
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 40
Bedankt: 14
thegrandmaster ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Nikola Tesla hat im Jahr 1931 den Beweis erbracht, dass man unsere Fahrzeuge
ohne einen Tropfen Kraftstoff fahren kann. Er baute den Benzinmotor eines
Pierce-Arrow aus, ersetzte ihn durch einen Elektromotor und fuhr so stundenlang
mit Geschwindigkeiten von bis zu knapp 145 km/h. Heute, 81 Jahre später, ist
es immernoch möglich, ein beliebiges Fahrzeug mit Verbrennungsmotor komplett in
ein Elektroauto umzubauen, das stundenlang fährt, ohne anhalten und aufladen zu
müssen. Nicht ein Tropfen Öl, Benzin, Wasserstoffbrennstoff, Erdgas oder
Wasser. Kein Verbrennungsmotor. Keine Abgasanlage. Keine Verschmutzung.

genauer unter [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
thegrandmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:56 Uhr.


Sitemap

().